Programm und Infos zum Museumsfest

Wir freuen uns, sie an unserem Museumsfest am 4. und 5. Juni 2022 begrüßen zu dürfen. Wie gewohnt gibt es neben unserer Ausstellung mehrere Vorführungen auf unserem Freigelände. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

10 UhrBeginn der Veranstaltung
10–18 UhrEssen vom Grill, Kaffee und Kuchen
10:45–11:45 UhrDynamische Fahrzeugschau im Freigelände (Rad- und Kettenfahrzeuge)
14–15 UhrDynamische Fahrzeugschau im Freigelände (Rad- und Kettenfahrzeuge)
16–16:45 UhrDynamische Fahrzeugschau im Freigelände (Rad- und Kettenfahrzeuge)
18 UhrEnde der Veranstaltung

Am Sonntag kann auf dem Parkplatz von EDEKA Blümlein, Nürnberger Str. 5 geparkt werden. Von dort gibt es einen Bustransfer ins Museum.

Veröffentlicht inMuseum

Saisonstart

Wir haben lange überlegt, ob es aufgrund der weltpolitischen Ereignisse angebracht ist, wie geplant in die neue Museumssaison zu starten. Nach reiflicher Überlegung sind wir der Meinung, dass wir mit unserem Museum sogar die Aufgabe haben, Militärtechnik zu zeigen und dadurch zum Nachdenken anzuregen. Es zeigt sich im Moment einmal mehr, dass das Vermächtnis der Geschichte für die Zukunft stets lebendig erhalten werden muss.

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie scheinen derzeit überschaubar, so planen wir alle Öffnungstermine wie üblich immer am ersten Sonntag im Monat. Am ersten Juni-Wochenende ist außerdem wieder unser Museumsfest geplant.

Wir freuen uns auf die kommende Saison und hoffen auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht inMuseum

Schraubertage Gutschein

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Da können wir helfen…

Kosten 65€. Termine werden beim Einlösen individuell vereinbart.

Bei Interesse beraten Sie unsere Ansprechpartner Michael Bucher und Frank Hammon gerne: Schreiben Sie bequem über das Kontaktformular oder rufen Sie an unter 0172 5152469.

Veröffentlicht inVerein

Winterpause

Wir machen das Museum winterfest und verabschieden uns in die Winterpause. Wir sind sehr froh, dass wir in diesem Jahr wieder einige Tage öffnen konnten. Besonders stolz sind wir, dass auch unser Museumsfest wieder stattfinden konnte – wenn auch in abgewandelter Form.

Eine turbulente Saison, die uns in vielerlei Hinsicht einiges abverlangt hat, geht zu Ende. Rückblickend haben wir auch die Zeit in der wir nicht öffnen durften gut genutzt und beispielsweise die Ausstellung komplett umgestaltet. Wer noch keine Gelegenheit hatte die neu gestaltete Ausstellung zu besuchen, dem empfehlen wir den virtuellen Video-Rundgang von Wilfried Theuerlein.

Vielen Dank an alle, die unsere Museum besucht und unterstützt haben. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle unsere Mitglieder, die sich auch in dieser Saison wieder um den Erhalt unserer vielen Exponate und den Museums- und Vereinsbetrieb gekümmert haben.

Veröffentlicht inMuseum

Husch, Husch, ins Körbchen!

Aufgestellt in Reih und Glied dürfen unsere „Raubkatzen“ nach zwei Tagen Museumsfest wieder „in den Stall“.

Mehrfache durch Corona-Auflagen bedingte Pausen, ölverschmierte Kleidung, zerschundene Händen und blaue Flecken, eine schier endlose Suche nach Ersatzteilen und wochenlange Fehlersuche – all das hat uns nicht aufhalten können am vergangenen Wochenende endlich wieder unsere Fahrzeuge in Aktion zu präsentieren. Jetzt dürfen unsere „Raubkatzen“ – und natürlich auch alle anderen Fahrzeuge – nach sechs Vorstellungen an zwei Tagen wieder für ein Jahr „in den Stall“.

Vielen Dank an alle Besucher, die sich weder von Hitze und Staub, noch von Regen abhalten ließen. Und natürlich auch ein Dankeschön an alle unsere Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer, die durch ihr Engagement dieses Wochenende erst ermöglicht haben.

Unsere Museumshallen – die aufgrund von behördlichen Vorgaben am Museumsfest geschlossen bleiben mussten – öffnen in diesem Jahr noch zweimal: Am 5. September 2021 und am 3. Oktober 2021, jeweils von 10:00-16:00 Uhr.

Veröffentlicht inMuseum